Eine Stadt - sieben Weihnachtsmärkte

Slider_Startseite_WeihnachtsmaerkteLebkuchenduft, Kunsthandwerk, Lichterglanz - es weihnachtet wieder in Gelsenkirchen. Und das gleich auf sieben verschiedenen Weihnachtsmärkten - jeder mit seinem eigenen Charakter. Es gibt die beiden großen Märkte in der City und in Buer, darüber hinaus aber auch kleinere Märkte von Vereinen und Initiativen. Der erste Weihnachtsmarkt startet am 21. November in Buer.

 

Weihnachtsmarkt Buer · Welt der Märchen
21.11.-23.12.2013
Urige Stände, festliche Dekoration und ein Hauch von gemütlicher Nostalgie laden auf der Buerschen Einkaufsmeile zum vorweihnachtlichen Bummeln ein. „Welt der Märchen“ lautet das Motto in Buer, und noch dazu gibt es einen verkaufsoffenen Sonntag am 15. Dezember. Geöffnet Montag bis Samstag 10-20 Uhr, Sonntag 14-20 Uhr

Gelsenkirchen-City · Weihnachten bei Freunden
22.11.-23.12.2013

Ganz wie es sich für Gelsenkirchen gehört, erstrahlt beim Weihnachtsmarkt in Gelsenkirchen-City der Weihnachtsbaum am Neumarkt in Blau und Weiß. Und natürlich laden auch hier viele Hütten mit Kunsthandwerk, Geschenkartikeln oder Weihnachtsdekoration, ein abwechslungsreiches Bühenprogramm am Neumarkt sowie tägliche Angebote für Kinder zu "Weihnachten bei Freunden". Verkaufsoffener Sonntag ist hier am 1. Dezember. Geöffnet täglich von 11-20 Uhr

Horster Weihnachtsmarkt · Tradition im Viertel
Sonntag, 1.12.2013, 11-18 Uhr, Fußgängerzone Essener Straße
Der Horster Weihnachtsmarkt wird traditionell organisiert von der Kaufmannschaft und Horster Vereinen. Bei Glühwein, Live-Musik und Angeboten für die Kleinen ist das ganze Viertel auf den Beinen - Gäste sind natürlich herzlich willkommen.

17. Bismarcker Weihnachtsmarkt · Winterliches Treiben auf dem „Roten Platz“
Sonntag, 1.12.2013, 12-18 Uhr, Veranstaltungsplatz Consol
Die ehemalige Schachtanlage Consolidation 3/4/9 bildet die beeindruckende Kulisse für den Bismarcker Weihnachtsmarkt der örtlichen Vereine. Für vorweihnachtliche Stimmung sorgen die festlich geschmückten Stände, das bunte Bühnenprogramm und vor allem das beliebte gemeinsame Singen zum Abschluss. Besonderes Highlight: Gegen 17 Uhr werden beleuchtete Flugdrachen in den Abendhimmel über Consol aufsteigen.

9. Weihnachtsmarkt auf Hof Holz · Kunsthandwerk und Selbstgemachtes
29.11.-8.12.2013, Hof Holz, Braukämperstraße 80
Die alten Gemäuer von Hof Holz bilden das stimmungsvolle Ambiente für einen großen weihnachtlichen Kunsthandwerkermarkt. Festlich illuminierte Tannen weisen den Weg zum denkmalgeschützten Bauernhof, die Hofgebäude werden durch unzählige kleine Lichter zauberhaft in Szene gesetzt. „Selbstproduziertes“ steht im Mittelpunkt des Marktes. Ein buntes Rahmenprogramm begleitet die Besucher.

Nikolausmarkt im Tossehof · Feiern im lebendigen Wohnquartier
Samstag, 7.12.2013, 14-18 Uhr, Ladenzentrum Ravenbusch 4
Der Nikolaus kommt in den Tossehof und wird einiges mitbringen. Seine Premiere wird der neue Tossehof-Chor mit einem vorweihnachtlichen Programm feiern. Auch sonst gibt es einiges an Live-Darbietungen - und natürlich viele Stände zum Stöbern sowie Speisen und Getränke.

11. Ückendorfer Weihnachtsmarkt · Ückendorf-Aktiv
Sonntag, 8.12.2013, 12-19 Uhr, Pestalozzihain, Ückendorfer Straße
Im festlich geschmückten Pestalozzihain erwartet kein Kommerz, sondern liebevoll gebastelte Geschenke oder selbstgebackene Plätzchen die Besucher des Marktes, den die Stadtteilinitiative Ückendorf-Aktiv gemeinsam mit Vereinen, Kirchen, Kitas, Schulen und Geschäftsleuten organisiert. Rund 50 Stände laden zum Bummeln ein, krönender Abschluss ist das Feuerwerk um 19 Uhr.

Mehr Infos