logo_flora

Kulturraum „die flora“

damals

 
In den 70er Jahren des 19. Jahrhunderts war die Gaststätte gleichen Namens einer der ersten Veranstaltungsorte mit Theater und Musik in Gelsenkirchen und befand sich gegenüber dem heutigen Gebäude (Ecke Kurt-Schumacher-/ Florastraße).

heute

1995 wurde der Kulturraum im ehemaligen Landeszentralbankgebäude (Baujahr 1951) eröffnet. Er bietet ein reichhaltiges Kulturangebot rund um die frühere Kassenhalle. Die Stadt Gelsenkirchen hatte 1990 das Haus erworben, um hier ein soziokulturelles Zentrum einzurichten. Die flora ist eins der vier dem Referat Kultur zugeordneten Kulturinstitute der Stadt Gelsenkirchen.

Klare Leitlinien, vielfältige Themen:

  • Foto: Ausstellung "Ecclesia und Synagoga" (© Kulturraum "die flora")Offenes Forum für Träger freier Kulturarbeit, Vereine &
    Initiativen sowie städtische Einrichtungen
  • Sozial- & kulturgeschichtliche Themenfelder
  • Aktuelle politische & soziale Diskussionen
  • Interkultureller Dialog
  • Literatur & Film, Musik & Theater, Ausstellungen ...
  • Förderung der kulturellen Potentiale in der Stadt
  • Ort für Gespräch & inhaltliche Auseinandersetzung
Weitere Fotos von Veranstaltungen

 
 Foto: Konzert "Ayca Mirac & LazCaz" (© Kulturraum "die flora") Foto: Lesung "Ayse Kulin" (© Kulturraum "die flora") Foto: Eröffnung der Ausstellung "Heißes Eisen" (© Kulturraum "die flora") 

 Foto: "15 Jahre flora" (© Kulturraum "die flora") Foto: Musical "Independent Women" (© Kulturraum "die flora") Foto: Theater Zugabe "Silberne Hochzeit" (© Kulturraum "die flora") 
 

Unser gedrucktes Monatsprogramm finden Sie in den "Kulturtipps in Gelsenkirchen" die an vielen öffentlichen Stellen zur Mitnahme ausliegen.
Gerne schicken wir Ihnen unseren zu.

 die flora Das flora-Team:

 Florastraße 26
 45879 Gelsenkirchen
 Telefon: (0209) 169 - 9105
 Telefax: (0209) 169 - 9173
 


 Wiltrud Apfeld M.A. (Leitung & Programm)
 Sebastian Roth (Veranstaltungstechnik)
 Ute Tietze (Verwaltung)

logo_fsj Die flora war 2008 - 2010 offizielle
 Einsatzstelle des 
 FSJ Kultur in NRW

kirWeitere Informationen zur Kultur unter www.kir-net.de

Redaktion: Fotos: © Kulturraum „die flora“, Wiltrud Apfeld, Sebastian Roth